Ratgeber: Burnout durch Arbeit – wie vermeiden? Wie damit umgehen?

Burnout, was ist das eigentlich? Es wird viel diskutiert, es gibt zahlreiche Artikel und Berichte darüber, doch trotzdem wissen nur wenige, was sich hinter dem Begriff eigentlich verbirgt. Gemeint ist damit ein Erschöpfungszustand, welcher von verschiedenen Faktoren ausgelöst werden kann. Dramatisch ist, dass Burnout zwar ein geflügelter Begriff ist, aber bislang keine anerkannte Krankheit ist... Weiterlesen »

Zerstreitet sich die Stahlindustrie?

Seit einiger Zeit wird berichtet, dass die Industrie der Stahlbranche mit zu hohen Kapazitäten und gleichzeitig zu niedrigen Preisen zu kämpfen hat. Diese Probleme sorgen jetzt für Konflikte in den Führungsetagen der Branche. Stahl war viele Jahrzehnte eines der Vorzeigeindustriezweige Deutschlands... Weiterlesen »

Energiewende bekommt Gegenwind

Alternative Energiegewinnung steht seit vielen Jahren hoch im Kurs der Deutschen. Es werden große Anlagen zur Gewinnung von Strom aus Windkraft errichtet. Doch nun gibt es von Seiten der Industrie Gegenwind. Zwar gab es in der Vergangenheit bereits negative Stimmen aus den Reihen der Industrie.... Weiterlesen »

Überraschungen auf dem Industriemarkt

Während sich aktuell die negativen Schlagzeilen überschlagen, die Rede von Flauten und Exportrückgängen ist, und viele Mitarbeiter der Industrie vielleicht schon Schwarz sehen und Angst um ihren Arbeitsplatz haben, gibt es auch beruhigende Meldungen.... Weiterlesen »

Weniger KFZ Bestellungen schwächen Industriearbeit

Nach der Veröffentlichung der neuen Quartalszahlen steht fest, dass auch die Autobranche unter einem leichten Einbruch leidet. Manche sprechen direkt von einer Flaute in der Automobilindustrie. Generell ist der Rückgang um 8,5 % nicht zu unterschätzen.... Weiterlesen »

 

Deckblatt – Bewerbung

So gestalten Sie das Deckblatt:

Das Deckblatt ist die erste Seite der Bewerbungsmappe. Es ist eine sehr gute Möglichkeit, sich von anderen Bewerbern optisch abzuheben. Beim Deckblatt können Sie durch Kreativität punkten. Folgende Gestaltungsmöglichkeiten sind beim Deckblatt möglich:

 

  • Überschrift
  • Lichtbild, Kontaktdaten
  • Silhouette des Firmengebäudes, bei dem Sie sich bewerben
  • Aufstellung der Anlagen (Inhaltsverzeichnis)
  • Zum Beruf passendes Zitat

 

Bei der Gestaltung des Deckblatts sollte allerdings immer bedacht werden, dass hier weniger oft mehr ist. Ein gezielt und durchdacht gestaltetes Layout ist aussagekräftiger, als ein Deckblatt, das vollgepackt ist mit Informationen und unübersichtlich wirkt.


Das Deckblatt für eine Bewerbung kann einen idealen Einstieg in eine erfolgreiche Bewerbung ermöglichen. Sinnvolle Informationen, die auf einem Deckblatt stehen können, sind:

 

  • Überschrift „Bewerbung“
  • Adresse des Bewerbers
  • Berufsbezeichnung, Bezeichnung der ausgeschriebenen Stelle
  • Quelle der Stellenanzeige
  • Vorschau auf die beigefügten Anlagen

 

 

Das Deckblatt kann in der Form des tabellarischen Lebenslaufs erstellt werden, oder als klassisches Deckblatt, das den Text im Zentrum hat. Bei einem tabellarischen Layout sollten Sie darauf achten, dass sich dieses Layout später auch im tabellarischen Lebenslauf wiederfindet. Schon mit dem Deckblatt beginnt die einheitliche Optik. Ihre Bewerbung muss „aus einem Guss“ sein, um Ihre Fähigkeiten und Kompetenzen perfekt nach Außen zu transportieren.

 

Online Job Magazin | Online Industriejob Magazin | Industriejobs | Finanzierungsratgeber | Versicherungsratgeber

Copyright © CNC Jobs Deutschland UG -haftungsbeschränkt- [2012].

All Rights Reserved.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis 

bloggerei.de